Seit meiner Kindheit hatte ich ein Traumziel– die Seychellen. Damals entdeckte ich ihre puderzuckerweißen Strände mit dem türkisen Wasser und den kunstvoll geformten Granitfelsen in einem GEO-Magazin, es folgten zahlreiche Reisereportagen im Fernsehen. Jetzt, viele Jahre später, durfte ich sie mit eigenen Augen sehen. Begleitet mich auf meiner Reise: zuerst ging es nach Denis Private Island und dann mit dem Segelschiff Sea Star um die Seychellen. Ich hoffe, mein erstes Video gefällt euch!

Denis Private Island ist ein kleines Paradies für alle, die lässigen Luxus lieben. Es gibt 25 Bungalows mit Strandzugang und eine inseleigene Farm, von der viele der im Restaurant angebotenen Köstlichkeiten stammen. Die Ruhe und Exklusivität macht Denis Private Island auch zu einem perfekten Ziel für die Flitterwochen.

Im Anschluss durfte ich an Bord des Segelschiffes Sea Star von Silhouette Cruises elf Seychellen-Inseln  in sieben Tagen bewundern: von Mahé, Round Island, Praslin, La Digue, Grande Soeur & Petite Soeur, Coco Island, Booby Island, Aride, St. Pierre nach Curieuse. Jeden Tag gab es mehrere Tauch- und Schnorchelgänge, diese Art des Reisens war ideal, um möglichst viele der Seychellen-Inseln kennenzulernen.

Video: Lukas Holzmeier
Schnitt/Postproduktion: Mink Joester
Danke auch an das Seychelles Tourist Office.

Weitere Blogbeiträge zu den Seychellen findet ihr hier:
Denis Private Island, Seychellen – ein luxuriöses Paradies für alle, die Ruhe suchen
Silhouette Cruises: Unter den weißen Segeln der Sea Star um die Seychellen
Das farm to table- und Nachhaltigkeitskonzept auf Denis Private Island