Kategorie: Asien (Seite 2 von 5)

Ein kleines Paradies im Regenwald
Sri Lankas: Yoga-Urlaub in der Singharaja Garden Eco-Lodge

»Es ist das Paradies, wahrhaftig, es ist das Paradies«
Hermann Hesse über Sri Lanka

Circa neun Stunden dauerte der Flug. Und circa neun Stunden dauerte der Streit des Pärchens, das in der Fensterreihe rechts saß. Sie fuhr ihn immer wieder wutentbrannt an. Er reagierte nicht. Irgendwann setzte er sich Kopfhörer auf und startete einen Film auf dem Monitor vor sich. Daraufhin drückte sie die »Pause«-Taste. Manchmal kann es besser sein, allein zu reisen.

Weiterlesen

Long way home. Von Kep,
Kambodscha nach Ho Chi Minh, Vietnam

Ho Chi Minh City

Der letzte Tag in Kep war sehr schön. Wir haben noch mal einen kurzen Abstecher in den Nationalpark gemacht, der uns so gut gefällt. Diesmal entdeckten wir sogar zwei Affen im Busch. Ein leckerer, frisch aus dem Garten gepflückter Lemongras-Tee im Le Bout du Monde durfte natürlich auch nicht fehlen. 🙂

Weiterlesen

Bye, bye Koh Tonsay – ein kleines Inselparadies zum Verweilen

Entspannung pur am Strand von Koh Tonsay

Entspannung pur am Strand von Koh Tonsay

Nach zehn Tagen mussten wir die wunderschöne Insel Koh Tonsay (Rabbit Island), die vor der Küste Keps liegt, heute verlassen und waren schon etwas traurig. Dort gab es kein Internet, nur bedingt Strom und keine Toilettenspülung. Aber dafür viele viele wichtigere Dinge: Menschen und Tiere, die uns ans Herz gewachsen sind und Entspannung pur. Besonders Patsary, das kleine Mädchen der Vermieter der VIP-Bungalows hat alle Gäste verzaubert. Außer Lesen, Schwimmen und Schnorcheln konnte man hier nicht viel machen – ein kleines Paradies.

Weiterlesen

Robinson Crusoe auf Koh Tonsay, Kambodscha

Morgen werden wir uns auf die Insel Koh Tonsay bringen lassen und dort voraussichtlich den Rest des Urlaubes verbringen. Dort gibt es nur zeitweise Strom und kein Internet. Also wundert euch nicht. 😉 Dafür gibt es dort einen wunderschönen Strand, (noch) wenig Menschen,  und (noch) viel Wald.  Den Bungalow unten auf dem Foto haben wir uns für die nächsten Tage schon mal vorreserviert.
Bei unserem Tagesbesuch mussten wir leider feststellen, dass die Rodungsarbeiten auf der anderen Seite der Insel leider schon begonnen haben. Es wird also nicht mehr lange ein verschlafenes Paradies sein … Genießen wir die Insel, so lange sie noch ist, wie sie ist.

image

Bau einer Straße auf der bisher autofreien Insel Koh Tonsay, Kambodscha

 

Reise-Geheimtipps Koh Tonsay:
– Wer es ganz schlicht mag, kann sich einen der ganz einfachen Bungalows für 7 Dollar die Nacht mieten. Wir hatten einen etwas größeren Bungalow für 20 Dollar die Nacht. Eine Toilettenspülung hatte keiner der Bungalows, hier wird noch das einfache System mit dem Wassereimer genutzt.
Weitere Tipps findet ihr hier.

Ältere Beiträge Neuere Beiträge

© 2017 Rebeccas Welt

Theme von Anders NorénHoch ↑