Die Würze Sri Lankas – unterstützt Laura bei ihrer Crowdfunding-Kampagne!

Werbung*. Heute möchte ich euch ein tolles Projekt vorstellen, das mit einem Ort zu tun hat, an dem ich 2016 einen der schönsten Urlaube meines Lebens verbracht habe. In der Singharaja Garden AGRO & ECO-Lodge in Sri Lanka kann man nicht nur eine herrlich entspannte Zeit mit Yoga, Regenwaldtouren und leckerem Essen verbringen, sondern auch live zuschauen, wie nachhaltig & fair produzierte Gewürze wie Ingwer, Zimt, Muskatnuss, Chili oder Pfeffer entstehen. Damit wir diese bald auch bei uns in Deutschland genießen können, braucht Laura Brandt eure Hilfe, denn sie möchte den Online-Shop Yummy Organics  aufbauen.

Im Frühjar 2015 nahm sich Laura eine zweimonatige Auszeit von ihrem Job als Online-Konzepterin in einer Bremer Digitalagentur und bewarb sich als Volontärin auf der Singharaja Garden Eco-Lodge im Dschungel Sri Lankas. Dort kochte sie gemeinsam mit den Einheimischen in der Küche, betreute Gäste und erfuhr viel über die Kultur Sri Lankas und den Bio-Gewürzanbau im eigenen Garten. Als sie wieder zurück in Deutschland war, kam ihr die Idee,  den Online-Shop Yummy Organics zu gründen. Den Export der Produkte möchte sie gemeinsam mit den Inhabern und Mitarbeitern der Singharaja Garden Eco Lodge und den Bauern vor Ort aufbauen.

Wunderschön: Frisch geerntete Muskatnüsse.

Das Besondere: Beim Online-Shop wird es auf der Produktseite einen Preisregler geben, den man nach links und rechts schieben kann. Dabei gibt es einen kostendeckenden Preis in der Mitte als Referenz und der Kunde erhält direkt Informationen darüber, was genau seine Entscheidung auf der anderen Seite bewirkt. »Wir werden der erste Onlineshop sein, der das versucht, ich möchte den klassischen Handel etwas hinterfragen und den E-Commerce neu denken«, erklärt Laura. »Dazu eignet sich ein faires Produkt natürlich sehr gut.« Über einen Tracking-Code erhält der Kunde außerdem die volle Transparenz  der gesamten Lieferkette – vom Bauern bis zum fertigen Produkt.

Nachhaltig angebaute Gewürze direkt von Kleinbauern aus Sri Lanka.

Ein tolles Projekt, wie ich finde. Also macht mit, und unterstützt Lauras Crowdfunding-Kampagne noch bis zum 30.9.2017, damit sie ihre Idee umsetzen kann. Den Link findet ihr hier: www.startnext.com/yummy

Der Onlineshop soll Mitte Oktober starten, bis dahin könnt ihr das Projekt über Lauras Blog und die sozialen Netzwerke verfolgen:

Laura (32) liebt Reisen, Essen und Kochen. Nachhaltigkeit und soziales Engagement sind ihr wichtig.

Weitere Infos zum Projekt und Bilder von vor Ort gibt es hier im Video:

Fotos: Alfons Stücke, Laura Brandt.

*Bei diesem Beitrag handelt es sich um eine bezahlte Kooperation, was nichts daran ändert, dass ich dieses Projekt für absolut unterstützungswürdig halte.

2 Kommentare

  1. Bis jetzt ist ja schon einiges zusammen gekommen. Ich bin gespannt, wie das Ergebnis in den nächsten drei Tagen aussehen wird. Crowdfunding kann wirklich eine tolle Sache sein, um genau solche Ideen eine Chance zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

© 2017 Rebeccas Welt

Theme von Anders NorénHoch ↑