»Zauberland« bedeutet »Töwerland« übersetzt. Wer einmal hier war, weiß, warum dieser Name so passend ist. Juist – das ist die Entdeckung der Langsamkeit: Das leise Hufgetrappel der Pferde statt Autolärm, das Rauschen des Meeres, der feine weiße Sand unter den Füßen und der Wind, der einem das Haar zerzaust … Es gibt viele Gründe, sich in diese Insel zu verlieben.

Video: Mink Joester von wearefilm, Lukas Holzmeier
Schnitt/Postproduktion: Mink Joester & Team von wearefilm:
contact@wearefilm.de
Danke auch an die Kurverwaltung Juist, die meine Reise unterstützt hat, an das Romantik & Wellnesshotel Achterdiek und an Juist Gastronomie.

www.juist.de
www.hotel-achterdiek.de
www.juist-gastronomie.de

Gezeigte Orte: Juist Strand, Lütje Teehuus, Romantik und Wellnesshotel Achterdiek, Weberhof, Yoga-Raum Juist.
Meinen Juist-Artikel mit vielen Tipps für einen Urlaub findet ihr hier: Zauberinsel Juist: Thalasso pur, Matjes & Rückenwind